Mi & Mu

Rainbowflash


Am heutigen Internationalen Tag gegen Homophobie und Transphobie färbten Mi und Mu beim sogenannten Rainbowflash gemeinsam mit vielen anderen vor dem Hamburger Rathaus den grauen Himmel bunt. Hunderte farbige Luftballons, jeder mit einer persönlichen Botschaft gegen Homophobie versehen, wurden hier sowie in vielen anderen Städten gleichzeitig losgelassen. So strömte eine große, fröhliche Botschaft aus der Hansestadt und machte vielleicht andernorts, wie z.B. in St. Petersburg, wo es heute leider nicht so friedlich zuging, den Menschen Mut, weiterhin Farbe zu bekennen und somit unsere Welt zu einem bunteren und fröhlicheren Ort werden zu lassen.

20120517-231327.jpg

20120517-231710.jpg

20120517-231901.jpg

Dieser Beitrag wurde am 17. Mai 2012 um 11:19 pm veröffentlicht. Er wurde unter Gay, Hamburg, Reise abgelegt und ist mit , , , , , , getaggt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: