Mi & Mu

Stadion


Die Momentaufnahmen der Fotografin und Fußballliebhaberin Ariane Gramelspacher erzählen stimmungsvolle Geschichten. In ihrer aktuellen Ausstellung „Stadion“ in der Makrele Bar auf St. Pauli sind die Protagonisten ihrer Geschichten Fußballstadien. Man sieht sie sehnsuchtsvoll warten auf den nächsten Ansturm. Menschenleer. Auf anderen Fotos scheinen sich die Stadien, gezeichnet von etlichen Spielen, zu erholen, durchzuatmen. Oder sie geben den Fanmassen eine eigentümliche Struktur.
Zu sehen sind Ariane Gramelspachers Fotos „Stadion“ in Hamburg auf St. Pauli noch bis zum 7. Juli 2012.
Mi und Mu waren bisher zwar keine Fußballfans, aber jetzt wollen sie die EM zur Stadionforschung nutzen.
Wäre es in der netten Makrele Bar nicht so verraucht, würden sich Mi und Mu hier sicher das ein oder andere Spiel anschauen. Wen das nicht stört, der sollte sich das interessante Live-Musikprogramm nicht entgehen lassen; und vorallem wird hier jedes EM-Spiel zu einem rauschenden Fest!

20120606-022732.jpg

20120606-022811.jpg

20120606-022842.jpg

20120606-023006.jpg

20120606-023030.jpg

Dieser Beitrag wurde am 6. Juni 2012 um 2:35 am veröffentlicht. Er wurde unter Art, Ausstellung, Exhibition, Fotografie, Fußball, Hamburg, Kunst, Sport abgelegt und ist mit , , , , , , , , , , , getaggt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

3 Gedanken zu „Stadion

  1. Anonymous sagte am :

    Yay mi and mu enjoying the balls lol❤

  2. Anonymous sagte am :

    Jason x

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: